MPIC Studio

Shell-Schalter des Setups:


silent 1 = Komplett Silent. Alle Meldungen werden mit Abbrechen oder Nein beantwortet.
2 = Wie 1, beantwortet Eula-Abfragen (DLG_LicenseAgreement) mit Akzeptieren.
3 = Reduzierte Oberfläche (Nur Progress und Meldungen, überspringt die komplette UI-Sequenz (z. B. DLG_LicenseAgreement)).
4 = Wie 3, Abbrechen ist deaktiviert.
logfile Aktiviert die Logfile-Erstellung.
debug Aktiviert die erweitere Logfile-Erstellung.
language    XXXX = Vorgabe der Setupsprache (wenn mehrer Vorhanden sind). Überbrückt den DLG_InstallLanguage.
Beispiel: /language 1033

Setzen von Eigenschaften:

Es können nur öffentliche Eigenschaften gesetzt / geändert werden. Nach dem Namen der Eigenschaft muss unmittelbar ein Gleichheitszeichen folgen und darauf unmittelbar der Wert. Werte mit Leerzeichen müssen in Anführungsstrichen stehen.

Beispiele:
setup.exe VAR1=1 VAR2=DasIsEinWert OK
setup.exe /silent INSTALLDIR="C:\Mein Produkt\" PIDKEY=5XA-6X4-KL1-U5V-NN8 OK
setup.exe VAR1 = 1 FALSCH
setup.exe Var2=DasIsEinWert FALSCH